Weltkarten
Wir tun Magie Karten
World Map / Weltkarte / Karte Schweiz

Schweizer Karte



SchweizerKarte

Please Enter your email id

Please Select Country

Subscribe to Mailing list
Disclaimer

Die Geschichte der Schweiz
Die frühesten Bewohner der Schweiz sollen die Jäger und Sammler sein, die vor etwa 150.000 Jahre in der Region ansässig waren. In den Jahren 450 – 50 v. Chr. wurde sie von den Kelten besiedelt, die einen großen Teil Europas dominierten. Um 58 v. Chr. wurde das Gebiet von den Römern erobert.

Die Schweiz war für über 500 Jahre unter der Kontrolle des Imperiums und öffnete die Region für den internationalen Handel und Reisen. Mit dem Niedergang des Reiches 400 n. Chr. wurde die Region von deutschen Stämmen erobert. Doch im Jahr 600 begann Karl der Große in die Region einzudringen, der mit seinen Franken in Frankreich den Großteil Europas beherrschte.

Das Reich der Franken wurde unter den Nachfahren Karls des Großen aufgeteilt, wobei die Schweiz im 13. Jahrhundert unter die Herrschaft der österreichischen Habsburger Familie gelangte.

Im Jahr 1291 wurde als ein Bündnis gegen die Habsburger die Alte Eidgenossenschaft gegründet, die sich aus den drei Kantonen Uri, Schwyz und Unterwalden zusammensetzte. Sie erklärten die Region für unabhängig von der Herrscherfamilie, jedoch wurde die formelle Unabhängigkeit vom Heiligen Römischen Reich bis 1499 nicht anerkannt.

Geographie
Die Schweiz ist ein Binnenstaat mit Italien im Süden, im Westen an Frankreich, im Norden an Deutschland sowie im Osten an Österreich und Liechtenstein grenzend.

Die Schweiz ist für die im Süden des Landes liegenden Alpen und dem Jura-Gebirge im Nordwesten bekannt, jedoch ebenso für die zentrale Hochebene, wo der Großteil der Bevölkerung lebt.

Es gibt mehr als 1500 Seen in dem Land, die 6% der Süßwasserreserve Europas ausmachen.

Gemeinwesen
Die Schweiz ist das erste und einzige Land, das eine direkte Demokratie hat, mit einem einzigartigen Regierungssystem auf der Grundlage der Verwaltung der Menschen.

Es gibt 26 Kantone oder Bundesstaaten im Land, jedes mit seiner eigenen Verfassung, Regierung, Gerichten und Gesetzgebung.

Das Land besitzt mit seiner im Jahre 1848 festgelegten Bundesverfassung auch eine der ältesten Verfassungen der Welt. Eine neue Verfassung wurde 1999 angenommen, in der aber nur wenige nennenswerte Änderungen vorgenommen wurden.

Es gibt 3 Hauptregierungsgremien, das Zwei-Kammer-Parlament, das für die Legislative verantwortlich ist; den Bundesrat, der die Exekutive innehält; und das Bundesgericht, welches für die Justiz verantwortlich ist.

Reise
Die Städte der Schweiz bieten eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kunst und moderner Kultur. Basel ist berühmt für die Ausrichtung der größten Kunstmesse der Welt, der Art Basel, die mit Millionen von Besuchern jedes Jahr das ultimative Kunstmekka darstellt. Als Zentrum von Kunst und Kultur des Landes bietet Genf die breiteste Auswahl an Museen und Galerien.

An historischen Sehenswürdigkeiten bietet Bellinzona mittelalterliche Burgen, die UNESCO-Weltkulturerbe sind. Für Weinliebhaber bietet Lausanne ein fantastisches Weingebiet, mit ebenso unglaublicher Landschaft und vielen Möglichkeiten zum Essen und Tanzen.

Für diejenigen, die das Abenteuer suchen, ist Interlaken die Outdoor- und Sport-Hauptstadt der Schweiz - der beste Ort, der eine breite Palette von extremen Aktivitäten wie Fallschirmspringen, Bungeespringen und Wildwasser-Rafting bietet. Das Tor zu den schillernden Ski- und Wandergebieten ist Chur - eine charmante Altstadt, die sich südöstlich befindet.

Als die beste Stadt mit dem besten Nachtleben beherbergt Zürich die größte europäische Straßen-Rave-Party, welche jeden August stattfindet. Zürich ist auch die Heimat von mehreren großen internationalen Banken und nationalen Unternehmen und damit die perfekte Spielwiese für die Wohlhabenden.

Bildung
Die Bildung ist jedem der 26 Kantone des Landes übertragen. Das Mindestalter für die Grundschulbildung ist 6 Jahre.

Es gibt 12 Universitäten in der Schweiz, wobei die Universität Zürich mit einer durchschnittlichen Einwohnerzahl von über 25.000 pro Jahr die größte in Bezug auf die Zahl der Studenten ist.

Als Heimat vieler internationaler Organisationen sind ihre Universitäten auch weltweit bekannt, wobei die Schweiz die zweithöchste Anzahl internationaler Studenten an seinen Universitäten hat. Über 18% der studierenden Einwohner des Landes in der tertiären Bildung setzen sich aus internationalen Studenten zusammen.

Wissenswertes
  • Die Schweiz ist die Uhrmachermetropole der Welt und beheimatet Luxusmarken wie Rolex und Cartier.
  • Die Internationale Kommission des Roten Kreuzes wurde im Jahr 1863 gegründet und besaß die gleiche Flagge wie die des Landes, jedoch mit vertauschten Farben.
  • Die Schweiz ist die Heimat des großen Lebensmittelkonzerns Nestle.
  • Die Schweizer rivalisieren mit Belgien um den Ruf als Hersteller der besten Schokoladen der Welt.
  • Zürich und Genf gehören zu den Städten mit den höchsten Lebensstandards der Welt und rangieren auch unter den Städten mit den höchsten Lebenshaltungskosten.

TRN20141125
Last Updated : November 29, 2014


Fakten über die Schweiz
Offizieller Name Schweiz
KontinentEuropa
Lat Long 46.95, 7.45
HauptstadtBern
Größte StadtZürich
Amtssprache Deutsch,Französisch, Italienische, Rätoromanisch
Wichtige Religion Christian, Islam
Regierungsform Bundesrepublik mit Regiesystem und direkte Demokratie
WährungSchweizer Franken (CHF)
GDP$636.059 billion
Telefonvorwahl 41
ZeitzoneCET (UTC+1)
Internet-TLD .ch

Looking for Expert Cartography / GIS Services?

Contact - Parminder Singh (+91- 9910492371 IST)

For all Mapping Needs and Business Queries

Contact - Antoine Maddox (+1 408 637 0064 PST)