Quantcast
Weltkarten
Wir tun Magie Karten
Search
Maps / Weltkarte / Japan Karte

Japan Karte

Entdecke die Karte von Japan, einem Inselstaat in Ostasien und im Pazifischen Ozean gelegen. Japan ist von dem Meer von Japan, China, Nordkorea, Südkorea, Russland, dem Meer von Ochotsk, dem Ostchinesischen Meer und dem Taiwanesischem Meer umgeben. Japan ist ein Archipel aus 6.852 Inseln. Es ist die drittgrößte Volkswirtschaft nach dem nominalen Bruttoinlandsprodukt und die viertgrößte nach dem KKP Bruttoinlandsprodukt. Es ist auch der viertgrößte Exporteur und der viertgrößte Importeur der Welt.
Japan Karte
Description : Japan Karte zeigt alle Präfekturen zusammen mit ihren Hauptstädten, Hauptstadt, Präfekturen und internationale Grenzen hinweg. Disclaimer
Close

Disclaimer : All efforts have been made to make this image accurate. However Compare Infobase Limited, its directors and employees do not own any responsibility for the correctness or authenticity of the same.




Japan Karten

Japan ist ein Inselstaat in Ostasien. Im Pazifischen Ozean gelegen, ist Japan von den Meeren von Japan, China, Nordkorea, Südkorea, Russland, dem Ochotskischen Meer, der Ostchinesischen See und dem Meer von Taiwan umgeben. Japan ist ein Archipel von 6.852 Inseln.
Als Land der antiken Tempel und ultramodernen Städte verfügt Japan über eine nahtlose Mischung aus beiden Welten. Japan ist ein Land mit reichem kulturellen Erbe und vielen Naturwundern. Die Zeichen, die das Wort "Japan" in der japanischen Schrift darstellen, bedeuten auch, dass dies das Land ist, wo die Sonne herstammt. Es mag auch an der Lage Japans im Fernen Osten liegen, dass Japan als "das Land der aufgehenden Sonne" bezeichnet wird. In der modernen Zeit hat der Begriff aufgrund der von den Japanern und den japanischen Unternehmen gemachten, technologischen Fortschritte eine völlig neue Konnotation erhalten. Der plötzliche Anstieg von Japans Beitrag zu internationalem Handel und Wirtschaft ist zu einem wichtigen Einflussfaktor in der weltwirtschaftlichen Entwicklung und in der Wirtschaft der Vereinigten Staaten geworden.

Die Hauptstadt Tokio ist eine der größten Städte des Landes und die Metropolregion Tokio ist der größte Ballungsraum der Welt. Die Lage Japans im Pazifik ist von großer Bedeutung, sowohl in Bezug auf die politische Geschichte des Landes als auch auf seine natürliche Umwelt. Obwohl das Land eine konstitutionelle Monarchie ist, liegt der überwiegende Teil der Gesetzgebungsbefugnisse in Japan bei einem gewählten Parlament. Die Verwicklung des Landes in die beiden Weltkriege und die anschließende Entwicklung hat es zu einem bedeutendem Einflussfaktor in der Welt gemacht.

Geografie:
Japan befindet sich im Osten des asiatischen Kontinens und teilt sich Seegrenzen mit China, Nord- und Südkorea. Japan ist ein Archipel von über 6800 Inseln, jedoch machen Honshu, Shikoku, Kyushu und Hokkaido den größten Teil der Landmasse aus.

Ein Großteil Japans besteht aus Bergen und Wäldern und den japanischen Küstenregionen, wo die Mehrheit der Menschen lebt. Japan erfreut sich eines vorwiegend gemäßigten Klimas, obwohl regionale Unterschiede von Norden nach Süden zu bemerken sind. Ungeachtet seiner atemberaubenden Schönheit macht die Lage Japans an der Konvergenz der drei tektonischen Platten das Land anfällig für eine Reihe von Naturkatastrophen wie Erdbeben, Tsunamis, Vulkanausbrüche, Überschwemmungen und Taifune. Weitere Katastrophen, wie die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki, den einzigen nuklearen Angriffen in der Geschichte, zeugen von der Widerstandsfähigkeit Japans. Im März 2011 traf ein Erdbeben der Stärke 9 die Ostküste von Japan, richtete verheerende Zerstörungen an und löste Tsunami-Wellen von über 133 Meter Höhe aus. Die anschließende Havarie der Kernreaktoren im Kernkraftwerk von Fukushima verursachte Panik in weiten Teilen. Tausende wurden aus den angrenzenden Gebieten evakuiert.

Historischer Hintergrund
Das erste bekannte Volk, welches in Japan lebte, wird auf etwa 30.000 vor Christus zurück datiert. Im 8. Jahrhundert erblühte Japan in der Nara-Periode, die als das goldene Zeitalter Japans erachtet wird. Im Jahr 710 wurde die erste permanente Hauptstadt von Japan in Nara gegründet. Eine Pockenepidemie in der Zeit von 735-737 tötete etwa ein Drittel der Bevölkerung in Japan und verlangsamte die kulturelle Entwicklung. Nach der Nara-Periode dauerte die Heian-Periode von 794-1185 an, in der die japanische Kultur noch einmal aufzublühen begann.

Die Samurai-Krieger stellten den Adel von Japan während der Feudalzeit dar, die im elften Jahrhundert begann. Japan wurde in dieser Zeit von einem Kaiser regiert, obwohl eine Reihe von militärischen Führern, als Shogune bekannt, zwischen 1192 und 1867 bedeutende Macht ansammelte. Verschiedene Shogunate hielten während des neunzehnten Jahrhunderts in Japan die Macht inne, gekennzeichnet durch Militärherrschaft und dynastische Regierungen. Das ersten Shogunat war Kamakura, das von Minamoto no Yoritomo geführt wurde und bis 1333 bestand.

Japans erster Kontakt mit dem Westen war im Jahre 1543, als portugiesische Händler auf einer japanischen Insel landeten und zu handeln begannen. Die Niederländer, Engländer und Spanier folgten kurz darauf. Während der Tokugawa-Periode gedieh Japan. Die Wirtschaft in Japan entwickelt sich, und Währungs- und Kreditsysteme wurden eingeführt. Viele Japaner wurden in dieser Zeit von Europa beeinflusst. Das Christentum wurde jedoch sowohl von den Führern als auch von der Bevölkerung als Bedrohung wahrgenommen.

Folglich begann des Tokugawa Shogunat, Handel und Reisen der Europäer in Japan zu beschränken und die Nation praktisch zu isolieren. Die isolationistische Politik führte dazu, dass Japan vom Westen abgeschnitten blieb, bis die Vereinigten Staaten den Shogun überzeugten, im Jahr 1854 den Handel erneut aufzunehmen. Im Jahr 1868 begann in Japan eine Periode des Imperialismus, mit Übernahmen in Taiwan und Korea. Japan zog zuerst in den Krieg gegen China, von 1894 bis 1895, und dann gegen Russland, von 1904 bis 1905. Ein zweiter Krieg zwischen China und Japan brach im Jahr 1937 aus. Die Monarchie dauerte in Japan bis ungefähr 1945 an, als Japan im Zweiten Weltkrieg besiegt wurde. Nach dem Weltkrieg florierte Japan wirtschaftlich, was vor allem der fleißigen und widerstandsfähigen Natur des japanischen Volkes zu verdanken ist.

Wirtschaft und Herausforderungen
Die Tokyo Stock Exchange, Tosho, ist die drittgrößte Börse der Welt und verzeichnete zum Ablauf von 2010 eine Marktkapitalisierung von 3,8 Billionen US Dollar. Es überrascht daher nicht, dass eine Reihe von japanischen Unternehmen eine bedeutende globale Präsenz besitzen. Nikon, Nissan, Sony, Toyota, Mitsubishi, Hitachi, Honda und Canon sind jetzt auf der ganzen Welt leicht zu erkennende Namen. Die blühende japanische Wirtschaft ist die viertgrößte der Welt. Die durch Naturkatastrophen verursachten, periodischen Rückschläge werden von der Industrie der Menschen überwunden. Computer, Elektronikgüter und Autos sind unter den großen Exporten des Landes und unter den Importen rangieren Lebensmittel, Getreide und Öl auf den obersten Plätzen. Das BIP des Landes lag Ende 2010 bei etwa 5,5 Billionen US Dollar. Trotz der Auswirkungen durch den Tsunami und das Erdbeben von 2011, ist die japanische Wirtschaft auf dem Weg der Besserung.

Reisen und Tourismus
Die mystische Schönheit von Japan und die reiche Kultur des Landes übt auf Touristen aus der ganzen Welt eine große Anziehungskraft aus. Während Kyoto und Nara für ihre kunstvollen Tempel und Klöster bekannt sind, stellen Tokio und Osaka die Zentren der Stadtentwicklung dar. Japan wird durch ein exzellentes Schienennetz verbunden. Die Shinjuku Station Tokios ist der verkehrsreichste Bahnhof der Welt und die meisten Reisenden sind von den Shinkansen 'Bullet'-Zügen beeindruckt. Die reiche Kultur Japans geht weit über die beliebten Teezeremonien und Kabuki Aufführungen hinaus. Japan bietet eine von wenigen Ländern erreichte Vielfalt - von Skifahren in Niseko bis zum Tauchen in Okinawa und von den Nationalparks in Yoshino-Kumano bis zu den herrlichen Stränden in Shizuoka und Chiba. Japanisches Sushi, Ramen und Sashimi sind jetzt internationale Spezialitäten, aber Japan hat auf einer kulinarischen Reise viel mehr zu bieten.

TRN20141222

Fakten über Japan

PräfekturBevölkerungArea(km.²)Area(mi.²)RegionHauptstadt
Aichi7,043,3005,1051,971ChubuNagoya
Akita1,189,27911,6094,482TohokuAkita
Aomori1,475,7289,6143,712TohokuAomori
Chiba5,926,2855,1031,970KantoChiba
Ehime1,493,0925,6642,187ShikokuMatsuyama
Fukui828,9444,1881,617ChubuFukui
Fukuoka5,015,6994,9341,905KyushuFukuoka
Fukushima2,126,93513,7815,321TohokuFukushima
Gifu2,107,70010,5964,091ChubuGifu
Gumma2,024,8526,3562,454KantoMaebashi
Hiroshima2,878,9158,4533,264ChugokuHiroshima
Hokkaido5,683,06278,51530,315HokkaidoSapporo
Hyogo5,550,5748,3623,229KinkiKobe
Ibaraki2,985,6766,0872,350KantoMito
Ishikawa1,180,9774,1961,620ChubuKanazawa
Iwate1,416,18015,2775,898TohokuMorioka
Kagawa1,022,8901,877725ShikokuTakamatsu
Kagoshima1,786,1949,1493,532KyushuKagoshima
Kanagawa8,489,9742,384920KantoYokohama
Kochi813,9497,1062,744ShikokuKochi
Kumamoto1,859,3447,3832,851KyushuKumamoto
Kyoto2,644,3914,6121,781KinkiKyoto
Mie1,857,3395,7742,229KinkiTsu
Miyagi2,365,3207,2882,814TohokuSendai
Miyazaki1,170,0077,7342,986KyushuMiyazaki
Nagano2,215,16813,5855,245ChubuNagano
Nagasaki1,516,5234,0981,582KyushuNagasaki
Nara1,442,7953,6921,425KinkiNara
Niigata2,475,73312,5774,856ChubuNiigata
Oita1,221,1406,3312,444KyushuOita
Okayama1,950,8287,0792,733ChugokuOkayama
Okinawa1,318,2202,244866RyukyuNaha
Osaka8,805,0811,845712KinkiOsaka
Saga876,6542,416933KyushuSaga
Saitama6,938,0063,7991,467KantoSaitama
Shiga1,342,8324,0161,551KinkiOtsu
Shimane761,5036,6272,559ChugokuMatsue
Shizuoka3,767,3937,7703,000ChubuShizuoka
Tochigi2,004,8176,4142,476KantoUtsunomiya
Tokushima824,1084,1441,600ShikokuTokushima
Tokio12,064,1012,145828KantoTokio
Tottori613,2893,4921,348ChugokuTottori
Toyama1,120,8514,2521,642ChubuToyama
Wakayama1,069,9124,7221,823KinkiWakayama
Yamagata1,244,1479,3253,600TohokuYamagata
Yamaguchi1,527,9646,0902,351ChugokuYamaguchi
Yamanashi888,1724,4631,723ChubuKofu
47 Divisionen126,925,843372,273143,732 

Last Updated Date: August 16, 2016





FAQs and Answers on History and Geography

For further info please get in touch with
Bill Spicer Executive VP, MapXL
For US Queries
  (408) 637-0064   bill@mapxl.com