Quantcast
Weltkarten
Wir tun Magie Karten
Search
Maps / Weltkarte / Großbritannien Karte

Großbritannien Karte

Es gibt so viel zu entdecken hinter dem Geheimnis von Stonehenge und großartigen Städten wie London, Birmingham und Edinburgh. Diese farbenfrohe Karte wird Ihnen helfen, Ihr Wissen über die Region zu erweitern.
Großbritannien Karte
Description : Großbritannien Karte zeigt England, Schottland und Wales mit ihren politischen Grenzen und Hauptstädten. Disclaimer
Close

Disclaimer : All efforts have been made to make this image accurate. However Compare Infobase Limited, its directors and employees do not own any responsibility for the correctness or authenticity of the same.

Entdecken Sie Karte von Großbritannien (Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland), einem Land vor der nordwestlichen Küste des kontinentalen Europas. Das Land besteht aus der Insel von Großbritannien, dem nord-östlichen Teil der Insel Irland und vielen anderen kleineren Inseln.

Eine politische Union zwischen England, Schottland, Wales und Nordirland - Großbritannien ist für den Fortschritt der Wissenschaft und der Literatur und auch für die industrielle Revolution anerkannt. Als eines der am weitesten entwickelten Länder der Welt war das Vereinigte Königreich einst berühmt für die Herrschaft über ein Viertel der Landfläche dieser Erde. Mit abwechslungsreichen Landschaften und multikulturellen Städten ist Großbritannien eines der weltweit beliebtesten Reiseziele.

Geographie des Vereinigten Königreichs
Das Vereinigte Königreich liegt in Westeuropa zwischen der Nordsee und dem Nordatlantik, von der französischen Küste durch den Ärmelkanal getrennt. Ein von Menschen geschaffener Tunnel unter dem Ärmelkanal, im Volksmund als “Chunnel” bezeichnet, verbindet Frankreich mit Großbritannien. Das Vereinigte Königreich hat eine Gesamtküstenlinie von 7.723 Meilen, auf allen Seiten mit Ozeanen und Meeren von Wasser umgeben, außer Nordirland, das eine Landesgrenze "mit einer anderen Republik Irland" teilt. Großbritannien hat mildes, gemäßigtes Klima, aber das Wetter ändert sich schlagartig und der Regen ist ziemlich unberechenbar.

Geschichte des Vereinigten Königreichs
Das Vereinigte Königreich ist für die politischen Erweiterungen und Besiedlung von Gebieten auf der ganzen Welt bekannt, aber die Geschichte zeigt, dass Britannien für etwa 400 Jahre Teil des römischen Kaiserreiches war. Die Römer regierten von 43 n. Chr. bis 410 n. Chr., bis die deutschen Siedler, die Angelsachsen, in Britannien eindrangen. Sie kontrollierten Britannien bis zur normannischen Eroberung in 1066. Unter der römischen und normannischen Herrschaft fand ein Großteil der kulturellen Entwicklung in Großbritannien statt. 1282 übernahmen die Engländer Wales und 1536 wurde ein Abkommen unterzeichnet, um die Vereinigung von England und Wales zu vervollständigen. 1603 wurden England und Schottland ebenfalls unter der Krone vereint. Schließlich, im Jahre 1707, wurden England und Schottland als Großbritannien vereint.

Die politische Union zwischen England, Wales und Schottland (das sogenannte Großbritannien) und Irland war 1801 abgeschlossen und dauerte bis 1921. Während dieser Zeit setzte Irland seinen Kampf für die Unabhängigkeit fort und im Jahre 1921 wurde der anglo-irische Vertrag unterzeichnet und der irische Freistaat gegründet. Nordirland trennte sich vom restlichen Irland und trat Großbritannien bei, um das heutige Vereinigte Königreich zu bilden.

Wirtschaft des Vereinigten Königreichs
Auf dem Höhepunkt herrschte das britische Empire über ein Viertel des Landes der Erde und war das wohlhabendste Reich in der Welt. Dem Vereinigten Königreich wird auch der Beginn der industriellen Revolution zugerechnet. In Folge der beiden Weltkriege mühte sich Großbritannien, um seine Wirtschaft wieder aufzubauen. Heute jedoch ist das Vereinigte Königreich die drittgrößte Volkswirtschaft in Europa und die siebtgrößte in der Welt. Das BIP Großbritanniens wird bei $ 2,25 Billionen festgemacht (Schätzung 2011, PPP). Das Vereinigte Königreich hat große Reserven an Kohle, Öl und Erdgas, obwohl Erdgas- und Erdölreserven rückläufig sind.

Das Vereinigte Königreich ist ein bevorzugtes Ziel für Reisende auf der ganzen Welt und rangiert unter den beliebtesten Reisezielen der Welt auf Platz sechs. Wichtige Städte für den Tourismus im Vereinigten Königreich sind: London, die Hauptstadt, die eine wichtige Weltstadt ist; Belfast, Irland und Edinburgh, Schottland. Als Teil Europas und mit Englisch als Hauptsprache, aber auch durch die Vielfalt der Städte und Sehenswürdigkeiten, besitzt das Vereinigte Königreich eine große Anziehungskraft als touristisches Reiseziel.

Last Updated Date: July 27, 2016




FAQs and Answers on History and Geography

For further info please get in touch with
Bill Spicer Executive VP, MapXL
For US Queries
  (408) 637-0064   bill@mapxl.com